Koreen Vetter
Kräuterfachfrau

Tag der offenen Gärten am 11.06. und 12.06.2022!  

Es ist wieder soweit, auch mein privater Garten in Mettelwitz Nr. 9 öffnet wieder seine Pforte. Am Samstag, 11.06. 2022 sowie Sonntag, 12.06.2022 von jeweils  14:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Fühlen Sie sich herzlich eingeladen.


25.11.2021

Adventszeit ist Marzipanzeit - Lust mal Marzipan einfach selber herzustellen?

Zutaten fürs Marzipan:
100 g blanchierte ganze Mandeln
80 g Zucker
10 g Rosenwasser oder normales Wasser oder auch Amaretto
5 Tropfen Bittermandel-Aroma oder gern alternativ ein ätherisches Öl (z.B. 2 Tropfen Lemon oder Wilde Orange oder auch gern mal 2 Tropfen Lavendelöl)

Zubereitung
Mandeln blanchieren: Mandeln blanchiert man super schnell und einfach, indem man sie in eine Schüssel gibt und mit kochendem Wasser übergießt. Ein paar Minuten ziehen
lassen und dann kann man die Mandeln schon aus ihrer Schale drücken. Die Mandeln nun gut trocknen lassen, bevor man sie verwendet. Ich habe die Mandeln am
Abend zuvor blanchiert und über Nacht trocknen lassen. 

Marzipan herstellen: 80 g Zucker in den Thermomixtopf einwiegen und 5 Sek. / Stufe 10 pulverisieren. Puderzucker umfüllen und zur Seite stellen, Mandeln in den Mixtopf geben und 10 Sek. / Stufe 10 fein mahlen. Den Puderzucker jetzt dazu geben, sowie einen Teil des Rosenwassers oder der gewünschten o. g. Alternative. Lieber erstmal nur wenig Flüssigkeit nehmen und dann portionsweise ergänzen, damit das Marzipan am Ende nicht zu nass ist. Nun das Bittermandel-Aroma bzw. das ätherische Öl deiner Wahl hinzugeben. Die Masse nun insgesamt für 3 Min. /Teigknetstufe (mit Hilfe des Spatels) zu Marzipan verarbeiten. Zwischendurch pausieren und überprüfen, ob noch Flüssigkeit benötigt wird.

Wenn die Konsistenz leicht klebrig ist, ist das Marzipan fertig und kann direkt weiterverarbeitet werden oder im Kühlschrank für ca. 2 Wochen aufbewahrt werden.

Viel Freude bei der Herstellung eures eigenen Marzipans!

Koreen Vetter - 20:25 @ Kochen, Thermomix, Gesundheit | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.

Um automatisierten Spam zu reduzieren, ist diese Funktion mit einem Captcha geschützt.

Dazu müssen Inhalte des Drittanbieters Google geladen und Cookies gespeichert werden.



 
 
 
E-Mail
Anruf